zeron relauncht Kikkoman-Website für 17 Sprachen

Düsseldorf, Januar 2020. Es stimmt – eigentlich ist zeron keine Web-Agentur. Allerdings zeichnet Vivian Stürmann mit (später) zeron als Content-Spezialisten bereits seit 2004 als pan-europäische Lead-Agentur verantwortlich für das Set Up und kontinuierliche Content-Management der Website des Sojasaucen-Weltmarktführers Kikkoman. Dessen Markenzeichen: Der rote Verschluss und der vom japanischen Designer Kenji Ekuan gestaltete Dispenser, der zahlreiche Preise gewonnen hat und mittlerweile einen festen Platz im Museum of Modern Art in New York hat – ebenso wie im Design-Zentrum NRW in Essen. Im Januar 2020 gab es den mittlerweile vierten Relaunch unter der Regie von Vivian Stürmann und Team für insgesamt 17 Länder und Sprachen – von Skandinavien bis Spanien, von Türkei bis Portugal. Und schon lange besteht die Kikkoman Produktrange nicht mehr nur aus der weltberühmten natürlich gebrauten Sojasauce, sondern aus zahlreichen Spezialitätensaucen wie der glutenfreien Tamari Sojasauce, den beliebten Teriaykis und den angesagten Ponzus und Poke-Saucen. Rund 30 verschiedene Saucen, mehr als 5.000 Rezepte und 50 Videos können Kochfans und Gourmets in ganz Europa auf der Website entdecken, die eines zum Ziel hat: Appetit und Lust aufs Kochen zu machen. Mehr unter www.kikkoman.eu.