zeron organisiert Krisen-Simulation für Primagas

Düsseldorf, Oktober 2020. Gut gerüstet für eine mögliche Krise – das sollte jedes Unternehmen im Idealfall sein. Aber wie wird man fit in Sachen Krisenmanagement und Krisenkommunikation? Am besten über das Proben eines fingierten Ernstfalls mit möglichst realistischen Szenarien. Genau das hat zeron generalstabsmäßig für Primagas, einen der führenden Flüssiggasanbieter in Deutschland, geplant, realisiert und an zwei Tagen vor Ort begleitet. Für die Krisen-Simulation wurden zwei Krisenszenarien entwickelt – eine mediale Imagekrise und ein technischer Unfall. Anhand eines detaillierten Regieplans hieß es dann für zwei Tage im Krisenstab bei Primagas: Üben, testen und optimieren. Die Krisen wurden komplett durchgespielt – mit „echten“ Journalisten, besorgten Mitarbeitern, Kunden und Behörden. Mittendrin: zeron als Organisator und natürlich in der Rolle der externen Pressestelle, die wir bereits seit 2019 ganz real übernommen haben. ;-)